Elektronisches Pressematerial

Kurzbiographie

Die Sängerin / Songwriterin und Komponistin Misha (Michaela Steinhauer) hat den Großteil ihres musikalischen Lebens in Russland und den USA verbracht, wo sie Jazzgesang studierte und mit Jazzgrößen wie Wallace Roney, Orrin Evans, Hendrik Meurkens, Roman Stolyar, Alexey Kruglov und vielen anderen bisher acht CDs aufnahm, tourte und auftrat. Vor etwa einem Jahr zog es sie zurück nach Deutschland, um wieder Wurzeln zu fassen

Continue reading

ausführliche Biographie

„Michaela Steinhauer ist mit ihrer erfrischend nuancierten Stimme nicht nur eine Sängerin, die man im Auge behalten sollte, sondern auch eine Arrangeurin, die Einflüsse aus ihrer deutschen Heimat elegant und nahtlos mit Jazz verschmilzt und so die Allgemeingültigkeit dieser amerikanischen Kunstform auf beispielhafte Art und Weise veranschaulicht.“ – JD Walter

„Musik ist mein Leben. Wenn ich ein Mikrofon in der Hand habe, weiß ich: hier gehöre ich hin“, sagt Michaela „Misha“ Steinhauer über die Kunst, die sie liebt.

Und deshalb fühlt sich die humorvolle und energiegeladene Jazz-Sängerin, Komponistin und Arrangeurin auf der ganzen Welt zuhause: ob in New York oder in Moskau, wo sie insgesamt fast 20 Jahre lebte und arbeitete, oder in ihrer Heimat Deutschland, wo sie singen lernte, bevor sie laufen konnte. Continue reading

Zitate

CD Reviews "Dreaming With Eyes Wide Awake"

Chris Spector, Midwest Record

... Misha is not an art chick but rather heir apparent to the thrush tradition. Bringing forth a set of all originals that sound like Chris Connor trunk songs you never heard, she and the crew are on point throughout knowing just how to deliver late evening brandy sipping music ...

Continue reading

Kontakt